Sound Pictures by Music

Larion Dyakov ist Maler, er benutzt jedoch keine Farben. Stattdessen malt er „Bilder mit Musik“. Seine Bratsche schließt er an eine Reihe verschiedener Effektgeräte an. Durch sich wiederholende Phrasen und moderne Klangeffekte entsteht in der Loopstation aus dem ursprünglichen Klang seines klassischen Instruments etwas völlig Neues. Diese Mischung aus klassischer und moderner sphärischer Musik kann Dich in andere Welten entführen. Wenn Du es zulässt, entsteht ein neues Gemälde vor Deinem inneren Auge, ein Bild aus Musik. 

Mit: Larion Dyakov
Regie & Schnitt: Petr Eremin / Kamera: Petr Eremin, Birk Poßecker / Musik: Larion Dyakov / Tonmischung: Andé Klar / Liveaufnahme & Mastering: Niklas Böhmig & Robert Schrim

Ich kam als Kameramann zum Konzert ohne zu wissen wer auftreten wird. Beim Soundcheck sah ich dann einen Musiker mit gepunkteter Fliege, lila Schuhen und einer Bratsche in der Hand. Larion kam aus der russischen Enklave Kaliningrad für ein Wochenende nach Leipzig und so zufällig, wie ich ihn kennengelernt habe, so spontan entstand auch dieses Portrait über ihn. 

________

Petr Eremin